Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: 3D fab + print. News. Alle 3D-News.

ChefJet: Ein 3D-Drucker für Süßigkeiten

ChefJet: Ein 3D-Drucker für Süßigkeiten

[16.01.2014] Auf der CES 2014 stellte 3DSystems mit ChefJet und ChefJet Pro zwei 3D-Drucker vor, die aus verschiedenen Zutaten Süßigkeiten drucken können. Die beiliegende Digital Cookbook Software soll es Küchenchefs ermöglichen, schnell professionell gefertigte Süßspeisen herzustellen.

Die Standardausführung ChefJet wird unter $5000 kosten und ab dem 3. Quartal 2014 verfügbar sein. Das Gerät druckt monochrome Süßigkeiten mit einem Volumen von 8x8x6“, gut geeignet für einfarbigen Konfekt und Kuchenverzierungen. Der ChefJet Pro liefert das süße Druckergebnis in Farbe und wird maximal $10000 kosten, dafür aber ein größeres Betriebsvolumen von 10x14x8“ aufweisen.

Gedruckt wird vor allem mit Zucker und Schokolade. Zum Drucken von Zuckerguss wird beispielsweise zunächst eine dünne Schicht Zucker gelegt, die dann mit Wasser aus einer standard Inkjet-Düse verschmolzen wird, um dann die nächste Schicht aufzutragen. 3D Systems geben auf ihrer Website viele verschiedene Geschmacksrichtungen wie Vanille, Minze, Sauren Apfel, Kirsche und Wassermelone an.

Quelle und weitere Informationen:
3D Systems



 
 

Mehr Informationen

(c) 3D Systems

(c) 3D Systems

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.ww2.de